Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

Login



Neue Termine

Keine Termine

Alle Termine zeigen
News
4th Congress of the "Society of Endometriosis and Uterine Disorders" (SEUD), from 25th to 28th 04.18 Drucken E-Mail
News - Bildung (allgemein)
Geschrieben von: SEUD   
Donnerstag, den 19. Oktober 2017 um 11:34 Uhr

 

4th Congress of the "Society of Endometriosis and Uterine Disorders"(SEUD), from 25th to 28th April 2018 in Florence Italy

The main theme of the 2018 SEUD Congress is "Endometriosis: a polygenic & multifactorial syndrome". A comprehensive overview of the latest research on endometriosis will be given by the internationally renowned speakers. Each Plenary Session will offer the state of the art, the basic science, the clinical implications and the future trends on genetic/epigenetic, hormonal, immunological, life style and stress factors associated with endometriosis. Plenary sessions will also be devoted to adenomyosis and uterine fibroids

Four Keynote lectures and 3 Workshops on New Trends in Therapeutics will offer the opportunity to share and develop your expertise in endometriosis, adenomyosis and uterine fibroids.

Pre-Congress Courses (live surgery, imaging, ART and simulations), Sponsored Symposia, National Sessions, free communications and posters will generate further relevant scientific debates and will give new informations to the participants.

Florence is well recognized as one of the best Europe's art city and it is known that provides the perfect framework for scientific meetings. The Convention Center is located in the center of the city and close to the Central railway station; an International Airport is well connected with the most important European airports (Paris, London, Frankfurt, Munich, Zurich, Brussels). Cradle of the Renaissance, enchanting with exquisite art and architecture, Florence is a living city with a vibrant social and cultural life that goes beyond old masters to embrace opera, classical music and contemporary art.

Thanks to the very attractive Scientific Program and to the pleasant social events, you will enjoy the 4th SEUD Congress and the great atmosphere of Florence.

Looking forward to seeing you in Florence in April 2018!

more.....

 
Rechtssichere elektronische Kommunikation und elektronischer Rechtsverkehr Drucken E-Mail
News - Bildung (allgemein)
Geschrieben von: European Academy for Taxes, Economics and Law   
Donnerstag, den 19. Oktober 2017 um 10:24 Uhr

Der elektronische Rechtsverkehr (ERV) ermöglicht papierlosen Austausch zwischen Behörden, Gerichten und Verfahrensbeteiligten und gilt ab dem 1. Januar 2018 verbindlich. Erfahren Sie, wie Sie die rechtlichen Vorgaben zeitnah umsetzen und Veränderungen in den Arbeitsabläufen frühzeitig meistern, auf unserem

Fachseminar
Rechtssichere elektronische Kommunikation und elektronischer Rechtsverkehr
22. - 23. Februar 2018, Berlin
Die Veranstaltungsbroschüre finden Sie hier.

Ihre Experten:
● Bundespräsidialamt, stellv. IT-Leiter, ISO 27001 Auditor, IS-Revisor und
IT-Grundschutzauditor
● Hessisches Landessozialgericht , Richter und Leiter Datenverarbeitung und
IT-Organisation
● Hessisches Ministerium der Justiz, IT-Stelle der hessischen Justiz, Stellvertretender Behördenleiter
● Governikus GmbH & Co. KG (Unternehmen der öffentlichen Hand), Prokurist
und Leiter Personal und Recht

Die Kernthemen:
● Sichere Übermittlungswege der rechtssicheren elektronischen Kommunikation gem. §130a ZPO: beA, beBPo, EGVP & De-Mail
● Qualifizierte elektronische Signatur in der praktischen Umsetzung
● Bedeutung der E-Mail im elektronischen Rechtsverkehr und Fragen in der Praxis
● Rechtssicheres Scannen nach Maßgabe der TR RESISCAN
● Allgemeine Sicherheitsfragen zu Speicherung & Beweiswert elektronischer Dokumente und Standardisierung mittels TR ESOR
● Formerfordernisse, Frist- und Sicherheitsfragen im elektronischen Rechtsverkehr

Workshops mit Fallbeispielen:
● Anforderungen der neuen ERV-RVO und Auswirkungen der Form- und Fristanforderungen im elektronischen Rechtsverkehr
● Einfluss des elektronischen Rechtsverkehrs auf interne Arbeitsabläufe

Um sich direkt zu registrieren, verwenden Sie bitte das Online-Anmeldeformular.

Falls Sie noch Fragen zu dieser Veranstaltung haben, zögern Sie bitte nicht, uns umgehend zu kontaktieren.

Wir würden uns freuen, Sie persönlich in Berlin begrüßen zu dürfen!


Europäische Akademie für Steuern, Wirtschaft & Recht
Das Europäische Wissensnetzwerk

Am Potsdamer Platz
Eingang & postalische Adresse: Leipziger Platz 9, 10117 Berlin, Germany

Ansprechperson:
Frau Regina Lüning
Leitung Marketing & Vertrieb
Tel.: +49.30.8020802.2300
Fax: +49.30.8020802.2259

Tel.: +49.30.8020802.0 (Zentrale)
Fax: +49.30.8020802.2250 (Buchung)

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet: https://www.euroakad.eu

 
MASTER AND MORE Studienwahlmessen Drucken E-Mail
News - Bildung (allgemein)
Geschrieben von: Master and more   
Donnerstag, den 19. Oktober 2017 um 08:20 Uhr

Die MASTER AND MORE Studienwahlmessen sind die größten Master Messen im deutschsprachigen Raum. Hier wirst du an einem Tag über das gesamte Spektrum deiner Studienmöglichkeiten informiert:

Master-Programme aller Fachbereiche und Studienformen | staatliche und private Unis, FHs und Organisationen mit dualen Studienangeboten | Institutionen aus Deutschland und dem Ausland | uvm.

Auf vielen Master Messen gibt es zudem den Messebereich PRAKTIKUM UND THESIS: Hier triffst du auf Unternehmen und Organisationen mit aktuellen Stellenangeboten für Praktika, Abschlussarbeiten und Nebenjobs.

Individuelle Beratung und umfassende Vorträge

Auf den Master Messen kannst du die Studienberater zahlreicher Hochschulen und Bildungsanbieter mit Fragen löchern sowie mit unabhängigen Organisationen und Bildungsexperten ins Gespräch kommen.

more.....

 
Reiseorganisation für den Schüleraustausch nach Kanada: Visum, Krankenversicherung, Flug & Co Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 
News - Bildung (allgemein)
Geschrieben von: MyStudyChoice   
Dienstag, den 17. Oktober 2017 um 07:08 Uhr

Kanada - mystudychoice.de

Reiseorganisation für den Schüleraustausch nach Kanada: Visum, Krankenversicherung, Flug & Co

Wer an einem Schüleraustausch an einer Schule in Kanada teilnimmt, sollte rechtzeitig mit der Planung der Reise anfangen. Das Informationsportal www.mystudychoice.de hat auf seinen
Serviceseiten viele nützliche Tipps gesammelt rund um die Themen Visum, Krankenversicherung im Ausland oder zu anderen Versicherungen wie zum Reiserücktritt.

Braucht man ein Visum für den Schüleraustausch nach Kanada?
Deutsche Schüler, die nach Kanada möchten, brauchen (Stand April 2017) nur dann ein Visum/Study Permit, wenn sie länger als sechs Monate bleiben. Wer definitiv weiß, dass der Schulaufenthalt einen Term (fünf Monate) dauert, benötigt kein Visum/Study Permit, sondern nur die Einreisegenehmigung eTA (electronic Travel Authorization). „Da aber erfahrungsgemäß viele Schülerinnen und Schüler ihren Semester-Aufenthalt auf ein ganzes Schuljahr verlängern, weil sie sich in Kanada so wohl fühlen, empfehle ich, gleich ein Study Permit zu beantragen“, rät Thomas Eickel, der seit fast 25 Jahren als High-School-Berater in der internationalen Bildung tätig ist. Auf der neuen Informationsplattform MyStudyChoice hat er sein Wissen zum kanadischen Schulsystem mit einer Schuldatenbank zum selbstorganisierten Schüleraustausch zusammengestellt. „Eine nachträgliche Beantragung eines Study Permits für Kanada ist um einiges komplizierter, mit erheblichen Kosten und Aufwand verbunden“, sagt Eickel. Unter anderem sei sogar die Ausreise aus Kanada erforderlich. Zur Beantragung des Visums gibt es auf www.mystudychoice.de/service-und-infos viele weitere Informationen mit einer Checkliste, welche Unterlagen mit auf die Reise bzw. ins Handgepäck müssen.

Das Thema Versicherungen – Komplex, aber sehr wichtig!
Krankenversicherung
Eine wichtige Frage ist, welche Krankenversicherung Schüler beim Schüleraustausch benötigen. Schon ein nötiger Zahnarztbesuch kann ins Geld gehen, eine ernstere Erkrankung oder ein Unfall noch sehr viel mehr. Viele glauben, dass die deutschen gesetzlichen Krankenkassen oder private Krankenversicherungen Leistungen im Ausland übernehmen. Das gilt aber nur für bestimmte Länder in Europa. Für alle anderen Destinationen wie Nordamerika ist in der Regel der Versicherungsschutz aus Deutschland bei Krankheiten ausgeschlossen, speziell für diejenigen, die länger als einen Monat im Ausland bleiben. Eine Auslandskrankenversicherung ist also ein Muss. Aber auch dabei gilt es, sich zuerst zu erkundigen, welche Regelungen die einzelne kanadische Provinz oder die Schule vorsieht.

Denn je nach Region in Kanada gibt es Besonderheiten: In einigen Provinzen, zum Beispiel in British Columbia und Nova Scotia, müssen internationale Schüler eine obligatorische kanadische Krankenversicherung abschließen. Schulbezirke in anderen Provinzen sprechen eine Empfehlung zu einer Versicherung aus, von der sie wissen, dass die Abwicklung unkompliziert ist. In dem Fall haben Schüler die Wahl, ob sie eine staatliche oder private kanadische Versicherung oder bereits in Deutschland bei einem Versicherer ihrer Wahl eine Auslandsreisekrankenversicherung abschließen. „Auch wenn eine kanadische Pflicht-Krankenversicherung vorgesehen ist, sollte man genau prüfen, welche Leistungen abgedeckt sind. Oft sind es nur medizinische Basis-Leistungen im Ausland und nicht immer ist eine Rückführung im Krankheitsfall eingeschlossen. Daher kann eine zusätzliche Auslandsschutzversicherung Sinn machen“, sagt Eickel.

Haftpflicht- und Unfallversicherung
Zunächst sollten die Eltern überprüfen, ob die Familien-Haftpflicht- und Unfallversicherung auch im Ausland gelten oder zusätzlich etwas abgeschlossen werden muss.

Reiserücktrittversicherung & Auslandsschutz
Wie bei jeder Reise besteht auch beim Schulbesuch in Kanada die Möglichkeit, den Reiserücktritt vor Abreise oder den Reiseabbruch während des Aufenthaltes zu versichern. Informationen gibt es beispielsweise bei dem Kooperationspartner STA Travel (Allianz). Diese sind sogar online buchbar einzeln oder als Paket als Reise-Kranken-/-Unfall-/-Haftpflicht-/-Gepäckversicherung oder Reiserücktritt-/Reiseabbruchversicherung. Infos: STA Travel Bildungsreiseservice in Berlin Tel.: 030 338498700, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Flüge
Für viele Jugendliche ist der Flug nach Kanada die erste Fernreise, die sie alleine bewerkstelligen. Meistens fliegen deutsche Austauschschüler nicht direkt an ihren Zielort, sondern müssen umsteigen. Die Flughäfen in Kanada sind aber gut beschildert, und man findet leicht den Weg zum richtigen Terminal. Das Gepäck wird in der Regel durchgecheckt. Allerdings sollte man berücksichtigen, dass man beim ersten Zwischenstopp in Kanada Zeit für die Einreiseformalitäten hat. Es empfiehlt sich dafür einen entsprechenden Zeitpuffer einzuplanen. Es gibt auch spezielle Schüler-Tarife z.B. anzufragen auf http://bildungsreisen.statravel.de/unsere-bildungsreisen/highschool/mystudychoice

Weitere Informationen auf www.MyStudyChoice.de

Kontakt: Thomas Eickel, Eickel Educational Services GmbH, Am Alten Mühlenbach 12, 53332 Bornheim, Telefon: 0162 4605050, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

MyStudyChoice ist eine Informationsplattform rund um das kanadische Schulsystem und spricht Schüler und Eltern an, die sich über ein Auslandsschuljahr in Kanada informieren möchten. Das Kanada-Schulportal www.mystudychoice.de wurde von Thomas Eickel eingerichtet, der seit fast 25 Jahren als High-School-Berater in der internationalen Bildung tätig ist. Er hat hier sein Experten-Wissen zum kanadischen Schulsystem und Land zusammengestellt.

Redaktion: Beatrix Polgar-Stüwe

 
Social Media im Öffentlichen Sektor Krisenmanagement ● Monitoring Tools ● Datenschutz Drucken E-Mail
News - Bildung (allgemein)
Geschrieben von: European Academy for Taxes, Economics and Law   
Mittwoch, den 11. Oktober 2017 um 10:03 Uhr

Durch den Einsatz von Social Media machen Sie Ihre öffentliche Institution erlebbar und treten in direkte Interaktion mit Bürgerinnen und Bürgern. Wie Sie mithilfe der neuen Medien Ihre Kommunikationsstrategie optimieren & Erfolge messbar machen, erfahren Sie auf unserem

Praxisseminar
Social Media im Öffentlichen Sektor
Krisenmanagement ● Monitoring Tools ● Datenschutz
25. - 26. Januar 2018, Berlin
Die Veranstaltungsbroschüre finden Sie hier.

Social Media-Expertise aus diesen Institutionen:
● Bundesministerium des Innern (BMI)
● Rat der Europäischen Union
● Deutscher Bundestag
● Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
● Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
● Universitätsklinikum Freiburg
● Wiener Linien GmbH & Co KG
● Digital Media Women e.V.

Mit intensiven Workshops zu:
● Social Media Monitoring Tools richtig einsetzen und Erfolge messen
● Krisenkommunikation: Wie reagiere ich auf negatives Feedback im Netz?

Die Kernthemen:
● Strategie – Konzeptuelle Anpassung an Zielgruppen, Inhalte und Budget
● Mit Social Media Kampagnen mehr Menschen gezielt erreichen
● Issues Management: Agieren statt reagieren!
● Do's and Dont's: Datenschutzregeln in der Praxis und Umgang mit Grauzonen
● Wirksame Kundenbindung durch Community Building & Management
● Facebook für Praktiker: Möglichkeiten & Anwendungen – Interaktive Präsentation

Um sich direkt zu registrieren, verwenden Sie bitte das Online-Anmeldeformular.

Wir würden uns freuen, Sie persönlich begrüßen zu dürfen!

Mit freundlichen Grüßen


Dipl.-Jur. Christoph Brauner
Geschäftsführer

Europäische Akademie für Steuern, Wirtschaft & Recht
Das Europäische Wissensnetzwerk

Am Potsdamer Platz
Eingang & postalische Adresse: Leipziger Platz 9, 10117 Berlin, Germany

Ansprechperson:
Frau Regina Lüning
Leitung Marketing & Vertrieb
Tel.: +49.30.8020802.2300
Fax: +49.30.8020802.2259

Tel.: +49.30.8020802.0 (Zentrale)
Fax: +49.30.8020802.2250 (Buchung)

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet: https://www.euroakad.eu
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 18

Arbeitgeber Suche


TOP Partner

Partner